Yammer ist ein soziales Netzwerk für Unternehmen und unterstützt Sie bei der Unternehmenskommunikation. Mitarbeitende können sich auf der Plattform zu geschäftsspezifischen Themen austauschen und informieren. Die Applikation läuft sowohl auf dem PC als Desktop- oder Onlineversion, als auch auf allen gängigen mobilen Geräten wie Handy und Tablet.

Wann macht der Einsatz von Yammer Sinn?

Eine gute und direkte Kommunikation in einem Betrieb sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Geschäftsprozesse und gründet die Basis für innovative Ideen und einen guten Teamspirit. Doch bereits in kleinen Unternehmen kann die Kommunikation schnell einmal zum Stolperstein werden, wenn sie vernachlässigt wird. Oftmals ist es schwierig, allen beteiligten Mitarbeitenden innert nützlicher Frist die gewünschten Informationen zuzustellen. Oder aber es entsteht eine Flut an Mails, bei der schnell der Überblick verloren geht. Genau hier setzt Yammer an.

Yammer ist ähnlich aufgebaut wie Facebook und dank intuitiver Benutzeroberfläche leicht bedienbar. Nutzen Sie Yammer, um einen Beitrag mit anderen zu teilen: Kombinieren Sie dafür verschiedenste Elemente wie Text, Bild, Video oder einer Datei. Daraufhin erscheint Ihre Mitteilung im Newsfeed bei ihren Mitarbeitenden. Diese wiederum können den Beitrag kommentieren und ihre Inputs und Ideen dazu geben.

Wenn sie nicht möchten, dass Ihr Beitrag an alle gesendet wird, gibt es die Möglichkeit, neue Gruppen zu erstellen, die zum Beispiel nach Abteilung oder nach Themenbereich gegliedert sind. Nur die Mitglieder der jeweiligen Gruppen erhalten dann die Beiträge und können diese kommentieren. Yammer vereinfacht zudem den Informationsfluss mit Externen, in dem Sie ganz einfach Externe in Ihre Gruppen einladen. Auf gleiche Weise bleiben auch Ihre Mitarbeitenden die häufig ausser Haus sind, auf dem neusten Stand. Gerade bei diesen Personen kommt es dank Yammer zu einer stärkeren Identifikation mit dem Unternehmen und dem Team, mit welchem sie zusammenarbeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.