Blackout – Gefahr für die ICT

Steigender Stromverbrauch und Energieknappheit – in der Schweiz sehen sich die Stromnetzbetreiber grossen Herausforderungen gegenüber. Einem Blackout – also dem totalen Stromausfall – muss jetzt bestmöglich vorgebeugt werden. Zwar erlebte jeder Schweizer Verbraucher im Jahr 2021 im Durchschnitt eine Unterbrechung der Stromversorgung von lediglich 17 Minuten. Doch bedeutet dies, dass jeder Haushalt und natürlich auch jedes Unternehmen im vergangenen Jahr mindestens einmal von einem Stromausfall betroffen war.

Ohne ICT geht gar nichts

Können heutige Unternehmen ohne moderne Informations- und Kommunikationstechnologie existieren? Das ist kaum noch vorstellbar. ICT (die Abkürzung des englischen Begriffs «Information and Communications Technology») ermöglicht unter anderem die schnelle Kontaktaufnahme mit Kunden und Lieferanten – sei es über das Telefon oder per Videokonferenzmeeting. Wer möchte heute ein Unternehmen noch mit Stift und Papier am Laufen halten, so ganz ohne jegliche Technologie?

Ist Ihr Netzwerk den heutigen Anforderungen gewachsen?

Netzwek

Auf dem Gebiet der Netzwerktechnik ergeben sich ständig neue Entwicklungen. Was gestern noch als stabil und sicher galt, kann morgen schon veraltet sein. Umso wichtiger ist es, dass Unternehmen ihre Firmennetzwerk regelmässig auf den aktuellen Stand der Technik bringen.Im Folgenden zeigen wir Punkte auf, welche für Sie als Geschäftsführer:in oder Firmeninhaber:in im Zusammenhang mit betrieblicher Nutzung von Mobiltelefonen relevant sind.

Die sichere Nutzung geschäftlicher Mobiltelefone

Es gehört zur täglichen Praxis: Unternehmen überlassen Mitarbeitern Smartphones, die sie für private Zwecke verwenden. Das bringt in Sachen Datensicherheit Risiken mit sich. Nur Firmen, die die persönliche und geschäftliche Nutzung strikt voneinander trennen, machen alles richtig.
Im Folgenden zeigen wir Punkte auf, welche für Sie als Geschäftsführer:in oder Firmeninhaber:in im Zusammenhang mit betrieblicher Nutzung von Mobiltelefonen relevant sind.

Sicherheit: Gefahren von DDoS-Angriffen erfolgreich abwehren

In den vergangenen Jahren wurden gerade auch die IT-Systeme von kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) vermehrt zum Ziel von Cyberattacken. Eine häufig verwendete Strategie ist dabei der Distributed-Denial-of-Service (DDoS)-Angriff, der zu erheblichen Einschränkungen und Ausfällen der betroffenen IT-Infrastruktur führt.

IT-Security – Ihr KMU sicher unterwegs

Trutmann Informatik kümmert sich um die IT-Security Ihres Unternehmens. Geniessen Sie das gute Gefühl von Sicherheit im Wissen, dass engagierte Informatiker sich zuverlässig um Ihre Daten kümmern.

E-Mail-Sicherheit: Abgefangene E-Mails sind eine Gefahr

E-Mail-Sicherheit: Abgefangene E-Mails sind eine Gefahr Vertrauliche Daten per E-Mail zu verschicken kann gefährlich sein. Schützen Sie deshalb sensible Daten mit vertrauenswürdigen Verschlüsselungsverfahren. Mit IncaMail der Schweizerischen Post sind Sie auf der sicheren Seite. E-Mails: Privat wie beruflich ist sie zum einem der beliebtesten Kommunikationsmittel geworden. Doch gerade Unternehmen sind in der Pflicht, sich mit […]

Der BSP Handwerker-Shop – Zukunftsfähige IT-Lösungen dank Trutmann Informatik

Der BSP Handwerker-Shop – Zukunftsfähige IT-Lösungen dank Trutmann Informatik Jedes Unternehmen benötigt funktionierende Netzwerke – seien es Computernetzwerke oder auch Personennetzwerke – um seine Geschäftstätigkeit aufrechtzuerhalten und zu optimieren. Dank eines solchen Personennetzwerks entstand der erste Kontakt zwischen der Trutmann Informatik und dem BSP Handwerker-Shop. Die Trutmann Informatik wurde eingeladen, um sich die IT-Situation vor […]

Microsoft 365 für KMU

Microsoft 365 für KMU Kaum ein Unternehmen kann heutzutage noch auf IT-Unterstützung verzichten. Proprietäre Insellösungen sind hierbei nicht nur teuer, sondern kosten allen Beteiligten oftmals viel Zeit und Nerven. Im Gegensatz dazu liefert eine Standardsoftware einen großen Funktionsumfang, Stabilität und gute Adaptierbarkeit. Stolpersteine für kleine und mittlere Unternehmen sind jedoch oftmals die komplizierten Lizenzmodelle und […]

Informatik-Trends im neuen Jahr für kleine und mittlere Unternehmen

Neue Arbeitsform Homeoffice – auf zu neuen Ufern Anfang des Jahres ist der Blick des Unternehmers optimistisch bis hoffnungsvoll nach vorne gerichtet. Jetzt ist es möglich, gleichzeitig aber auch notwendig, das bislang gezwungenermassen Erprobte aus freien Stücken auszubauen und erfolgreich fortzusetzen. Gemeint sind damit neue Arbeitsformen wie Homeoffice oder wie Fortschritte bei IT und ICT. […]